About us

Marlo Mast

Du möchtest wohl Hintergrundinfos von mir wissen? Man kennt mich unter dem Namen Marlo Mast.

Mein Vater sagte mir immer: "Es gibt kein richtiges Leben ohne Leder" und ich glaube ihm.

Ich war schon immer ein Liebhaber von allem Leder, es liegt mir schon lange im Blut. Ich liebe es, verschiedene Farben und Stile von Leder zu erforschen und zu versuchen, das Beste daraus zu machen. Bei meinen Lederabenteuern konzentriere ich mich immer darauf, wie es deinen Alltag verbessern kann. Ich habe eine Menge Lederhandwerk angefangen, aber ich bin nicht wirklich ein guter Handwerker. Ich bin hauptsächlich ein Künstler, der es genießt, meine Leidenschaften mit dir zu teilen.

Ich bin eine stolze Mutter eines 9-jährigen Jungen namens James. Er liebt es, mit seinen Legosets zu spielen, und war schon in Disneyland. Er ist auch ein sehr liebevolles, aktives Kind. Als wir von Chicago nach New York zogen, nahm ich ihn für einen Monat ins Museum of Modern Art und nach New York Pride mit, und es war so erstaunlich, ihn zu sehen und ihn kennenzulernen.

Im Jahr 2014 wurde ich von der schwedischen Zeitung Aftonbladet interviewt, und das tue ich seitdem.

Ich liebe es, über Mode zu sprechen, aber ich muss immer darauf hinweisen, wie Leder verkauft wird. Als ich 2014 zum ersten Mal in einer Anzeige für ein Ledersofa im "Old School"-Stil über Leder las, war ich entsetzt. In der gleichen Anzeige befinden sich zwei Modelle im Bett, beide nackt, bis auf ein kleines Stück Leder, das die Zeitschrift dann die "Brustwarze" des Sofas nennt. Ich würde argumentieren, dass die Brustwarze der Couch keine modische Aussage ist und dass die Anzeige beleidigend ist. Als ich einen meiner Freunde, der bei einer großen schwedischen Zeitschrift arbeitet, nach diesem Thema fragte, antwortete er mit einer einfachen Antwort. "Leder ist in Schweden ein sehr beliebtes Thema, weißt du." Ich war nicht beleidigt. Ich habe kein Problem damit, dass ein Möbelstück in irgendeinem Zusammenhang "Nippelsofa" genannt wird. Leder ist in Schweden ein beliebtes Thema, und das aus gutem Grund.

Als ich diesen Blog 2017 startete, begann ich nur über dieses Thema zu recherchieren und ich hatte keine Ahnung, dass ich so viele Antworten darauf bekommen würde und ich glaube nicht, dass ich es jemals geglaubt hätte.

Vor ein paar Jahren bekam ich einige Ledersofas und wollte einige meiner eigenen Sofas entwerfen. Also entwarf ich ein Ledersofa, das ich aus meiner eigenen Haut gemacht habe, mit meiner Haut und einem sehr dünnen Material. Es sieht sehr interessant aus und ich hatte viele Anfragen nach mehr Sofas und die Idee zu diesem Projekt war geboren. Hier ist das Sofa: Dieses Sofa basiert auf meiner eigenen Haut, die schwarz und blau mit einem weißen Baumwollstoff gefärbt wurde. Es ist sehr flexibel, leicht zu bewegen und ein gutes Polster für den Fall eines Unfalls. Es ist aus hochwertigem Leder gefertigt, das sehr einfach zu verarbeiten ist. Ich habe auch eine Gummimatte und ein Gummikissen vor dem Sofa hinzugefügt, so dass man sich keine Sorgen machen muss, dass das Sofa an einer bestimmten Stelle herunterfällt oder das Bett kratzt, was etwas enttäuschend ist.

Mein Motto ist: Ich bin kein Lederexperte. Ich bin ein Experte für die Verwendung von Leder.

Worin besteht der Unterschied zwischen Leder und Ledermöbeln?

Der Unterschied ist nicht sehr groß, wirklich. Ich bin kein Experte für Möbel. Ich bin bekannt dafür, dass ich sehr schlecht mit Möbeln umgehe. Was ich sagen würde, ist, dass ein Ledersofa wahrscheinlich die beste Verwendung eines Ledersofas ist. Ich empfehle Ihnen, ein hochwertiges Ledersofa in einem schönen, robusten Stoff und einer guten Verarbeitung zu erhalten. Es gibt auch Ledermöbel für Hunde, Kinder, Männer und andere Menschen, die grob zu ihren Möbeln sein könnten. Ledermöbel sind das natürlichste Material für Möbel, die dem Wetter standhalten. Sie brauchen keine große Klimaanlage, aber Sie können eine gute Klimaanlage benutzen und trotzdem einen schönen, komfortablen Schlafplatz finden.

Ich wurde 1976 in Dresden geboren und lebe und arbeite seit 1984 in Deutschland. Ich bin der Schöpfer des weltweit größten Lederforums (Website) für Männer und Frauen, wo Sie Fragen zu Leder und Herren- und Damenbekleidung stellen, Lieferanten finden und Ihre Lieblingslederartikel kaufen können.

Was ich an Ledermöbeln liebe, ist, dass sie so persönlich und bequem sein können. Ich habe die Qualität und Haltbarkeit von Ledermöbeln geliebt und geliebt, seit ich angefangen habe, darüber zu schreiben. Ledermöbel können teuer sein, aber sie können auch so schön sein. Ich begann 1984 mit dem Sammeln und Herstellen von Ledermöbeln und habe sie seitdem gerne hergestellt. Es gibt so viel zu lernen über Ledersofas aus meinen Erfahrungen und Erfahrungen von Menschen, die ich in den Foren für Ledermöbel treffe. Die Foren für Ledermöbel waren schon immer voller Liebe, Humor und Leidenschaft, und das liebe ich.

Sieh dich doch mal hier auf ledersofas-erfahrung.de um.

DeinMarlo Mast!